Steffen Hoppe

Reisen mit Steffen Hoppe

Liebe Fotofreunde,

im Jahr 2018 werde ich folgende DIAMIR-Fotoreisen begleiten. Es würde mich riesig freuen, mit Ihnen einige meiner Lieblingsländer zu besuchen und atemberaubende Motive zu finden.

Nepal im Sucher – Farbenpracht zwischen Annapurna und Everest

20.03. – 08.04.2018

Diese Reise kombiniert die Schönheiten der Annapurna- und Everest-Region und garantiert imposante Fotomotive! Erweitern Sie die ohnehin beeindruckende Farbenpalette Nepals um das wunderschöne Rot der Rhododendronblüten und die schneebedeckten Gipfel der Himalaya-Riesen. Beeindruckende Bilder liefern Ihnen malerische kleine Dörfer, eingebettet in steile Täler zwischen eisgepanzerten Gipfeln, gastfreundliche Menschen und der atemberaubende Rundblick vom Poon Hill, einem Aussichtsberg der Extraklasse. Fast verträumt erscheinen dagegen Pokhara, idyllisch am Phewa-See gelegen sowie die alte Königsstadt Bhaktapur mit ihren jahrhundertealten Kulturschätzen, lebendigen Tempeln und feinsten Holzarbeiten. Bei einem weiteren Kurztrekking in das berühmte Everest-Gebiet wandern Sie über das Sherpa-Dorf Namche Bazar (3440&xnbsp;m) in das weltberühmte Kloster Tengboche (3860). Die Ama Dablam sowie das Trio Nuptse, Everest und Lhotse sind zum Greifen nah. Mehrere Panoramaflüge entlang der Himalaya-Hauptkette sichern Ihnen zudem spektakuläre Blicke und bieten unvergessliche Fotoimpressionen!

Weitere Infos zur Reise finden Sie hier.

Orang-Utans, Drachen und Vulkane

25.08. – 10.09.2018

Der indonesische Archipel ist ein paradiesisches Inselreich mit fernöstlicher Exotik, freundlichen Menschen, einer jahrhundertealten Kultur und gleichzeitig auch Refugium einer Vielzahl bedrohter Tierarten. Diese einzigartige Reise durch das Zentrum Indonesiens vereint die Höhepunkte des Landes und verspricht unvergessliche Erlebnisse. Herzstück der Reise sind intensive Begegnungen mit Orang-Utans im Tanjung-Puting-Nationalpark auf Kalimantan (Borneo) sowie die Suche nach urzeitlichen Waranen auf den „Inseln der Drachen“ im Komodo-Nationalpark. Die Bootsfahrten durch die beiden Reservate bieten zugleich Entspannung und Abenteuer. Ganz zu schweigen von den Nächten an Bord – unter dem unglaublichen Sternenzelt und den Geräuschen des Waldes und Meeres. Auf Java bestaunen Sie architektonische Meisterwerke wie die kolossale buddhistische Stufenpyramide Borobudur und den Hindutempel Prambanan und erleben an den Vulkan Mt. Bromo und Kawah Ijen spektakuläre Naturschauspiele. Tauchen Sie ein in die Schönheit eines Landes, dessen Vielfalt wohl einmalig ist.

Weitere Infos zur Reise finden Sie hier.

Bhutan – Mit der Kamera auf den Spuren des Glücks

18.10. – 03.11.2018

Ihre exklusive Fotoreise in das kleine versteckte Königreich beginnt spektakulär mit einem Panoramaflug von Nepal nach Bhutan und dem Blick auf schneebedeckte Himalaya-Gipfel. Auf dieser Reise besuchen Sie das Land des Donnerdrachen umfassend und nehmen Bhutan von West nach Ost in den Fokus. Wandeln Sie in Paro auf den Spuren ehrwürdiger Lamas und besuchen Sie mit dem Tigernest den heiligsten Platz der tiefgläubigen Bhutaner. Von der Hauptstadt Thimphu geht es in die zentralbhutanische Region Bumthang, wo Sie mit dem Jambay Lhakhang Drup eines der farbenprächtigsten Klosterfeste kennenlernen. Auf einer leichten Wanderung besichtigen Sie zudem den 1300 Jahre alten Jampey Lhakhang Tempel. Es ist beeindruckend zu sehen, welchen Stellenwert das klösterliche Leben im Alltag der Bhutaner einnimmt. Der Nationalpark von Jigme Dorji Wangchuck ist für seine artenreiche Flora und Fauna bekannt und damit für Freunde der Makro- und Naturfotografie eine wahre Fundgrube. Mit etwas Glück bekommen Sie auch die seltenen und elegant anmutenden Schwarzhalskraniche vor die Kamera, die sich im malerischen Phobjika-Tal aufhalten. Zurück in Nepal erwarten Sie zahlreiche Fotomotive in den Königsstädten Kathmandu und Bhaktapur.

Weitere Infos zur Reise finden Sie hier.